Angebote zu "Brauer" (9 Treffer)

Vom Backen, Brauen, Keltern und Gerben als Buch...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,90 € / in stock)

Vom Backen, Brauen, Keltern und Gerben:Zeugnisse der Herstellung von Nahrungs- und Genussmitteln sowie Bekleidung in Rheinland-Pfalz Paul-Georg Custodis

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.05.2018
Zum Angebot
Braukurs
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus heimischen Rohstoffen handwerklich gebraut: das goldene Getränk Bier. Bei einem Braukurs erfahren Genießer, Bierfans, Hobbybrauer und solche, die es noch werden wollen, alles Wissenswerte rund um das flüssige Gold und lernen, wie man selbst Bier brauen kann.Der Braumeister vermittelt Ihnen beim Bierseminar in Ahrweiler / Rheinland-Pfalz die theoretischen Kenntnisse zu den einzelnen Schritten beim Bierbrauen, bevor Sie in die Praxis übergehen. Im Handumdrehen starten Sie selbstständig zu maischen, zu läutern und die Würze zu kochen, die bis zum Ende des Kurses bereit zum Gären ist. In diesem Bierseminar wird es Ihnen nie langweilig, da Ihnen der Braumeister stets mit Humor und Charme den Spaß am Bierbrauen vermittelt. Erleben Sie jetzt den Braukurs mit Witz und Information rund um’s Bier!

Anbieter: NoLimits24
Stand: 13.05.2016
Zum Angebot
Braukurs
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus heimischen Rohstoffen handwerklich gebraut: das goldene Getränk Bier. Bei einem Braukurs erfahren Genießer, Bierfans, Hobbybrauer und solche, die es noch werden wollen, alles Wissenswerte rund um das flüssige Gold und lernen, wie man selbst Bier brauen kann.Der Braumeister vermittelt Ihnen beim Bierseminar in Bad Münster am Stein / Rheinland-Pfalz die theoretischen Kenntnisse zu den einzelnen Schritten beim Bierbrauen, bevor Sie in die Praxis übergehen. Im Handumdrehen starten Sie selbstständig zu maischen, zu läutern und die Würze zu kochen, die bis zum Ende des Kurses bereit zum Gären ist. In diesem Bierseminar wird es Ihnen nie langweilig, da Ihnen der Braumeister stets mit Humor und Charme den Spaß am Bierbrauen vermittelt. Erleben Sie jetzt den Braukurs mit Witz und Information rund um’s Bier!

Anbieter: NoLimits24
Stand: 13.05.2016
Zum Angebot
Braukurs
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

„Wenn du einen Freund hast, dann gebe ihm ein Bier aus. Wenn du ihn wirklich liebst, dann lehre ihm das Brauen.´´ Machen Sie sich diese alte persische Weisheit zur Aufgabe und bereiten Sie sich oder einem bekennenden Bier - Liebhaber mit einem Braukurs eine goldige Freude. Im Bierseminar in Walsrode / Niedersachsen lernen Sie das Geheimnis, wie man Bier selber brauen kann, erfahren viel Wissenswertes rund um Ihr Lieblingsgetränk und dürfen, nach einer zünftigen Brotzeit, selbst am Braukessel Hand anlegen. Ob Maischen, Abläutern oder Kochen der Würze, werden Sie vom Biertrinker zum Bierkenner und erleben Sie im Braukurs die jahrhundertealte Bierbrau - Tradition hautnah.

Anbieter: NoLimits24
Stand: 13.05.2016
Zum Angebot
Rheinisches Brauhauskochbuch als Buch von Joach...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,90 € / in stock)

Rheinisches Brauhauskochbuch:Der Rheinländer. . . kann keine leckere Wurst machen, kein anständiges Bier brauen und . . . kann überhaupt nicht Kochen? Joachim Wittwer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Wittwer, Joachim: Rheinisches Brauhauskochbuch ...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.09.2012Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Rheinisches BrauhauskochbuchTitelzusatz: ´´Der Rheinlaender... kann keine leckere Wurst machen, kein anstaendiges Bier brauen und ... kann ueberhaupt nicht Kochen?´´Autor: Wittwer, JoachimV

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Das schlafende Heer
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts. Preußen besitzt an seiner damaligen Ostgrenze große vor allem von Polen besiedelte Gebiete, die nun germanisiert werden sollen. Bauer Peter Bräuer wandert, von den staatlichen Versprechen angelockt, vom Rheinland in jene Grenzgau aus. Während seine Frau und seine Tochter sich leicht in der neuen Heimat einleben und Sohn Valentin danach trachtet, sich durch die Heirat mit einer schönen Polin in der neuen Heimat zu verwurzeln, bleiben Peter Bräuer Land und Leute fremd. Und die Hochzeit des Sohnes bietet neuen Zündstoff ... Viebigs sozialkritischer und alles andere als deutschnationaler Roman, der den polnischen Landarbeitern und ihrem Konflikt mit dem Deutschen Reich viel Sympathie entgegenbringt, erntete von den deutschen Zeitgenossen heftige Kritik. Heute gilt es ein (fast) vergessenes Meisterwerk wiederzuentdecken. Autorenporträt Clara Viebig (1860-1952) war eine deutsche Erzählerin, Dramatikerin und Feuilletonistin, die insbesondere der literarischen Strömung des Naturalismus zugerechnet wird. Aufgewachsen an der Mosel in Trier, verbrachte sie die meiste Zeit ihres Lebens in Berlin. Sie gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und ihre Werke zählten damals in den bürgerlichen Haushalten zur Standardbibliothek. Bekannt wurde die Autorin vor allem durch den Roman Das Weiberdorf, der 1900 erschien. Die Stärke Viebigs liegt unter anderem in der äußerst komplexen, oft symbolhaft wirkenden Darstellung der spröden Landschaft und ihrer Bewohner. Ihre Werke wurden insbesondere ins Französische, Spanische, Englische, Italienische, Niederländische, Norwegische, Schwedische, Finnische, Tschechische, Ukrainische, Slowenische und ins Russische übersetzt, einige auch in Blindenschrift übertragen. Clara Viebig, die mit einem jüdischen Verleger verheiratet war und nach 1935 im nationalsozialistischen Deutschland nicht mehr publizieren durfte, geriet nach dem Krieg für lange Zeit in Vergessenheit und wird nun endlich wiederentdeckt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
So braut Deutschland - Wo unser Bier entsteht
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bier schmeckt immer gleich? Von wegen! Günther Thömmes zeigt, wo in Deutschland ganz besondere Biergenüsse warten - von Kaufbeuren bis Kiel, von Görlitz bis Trier und natürlich in Oberfranken und im Rheinland. Entdeckenswerte Biere kommen aus Einmannbrauereien, aber auch aus traditionellen, größeren Betrieben. Von malzig-süßlich über erfrischend-bitter, säuerlich, würzig bis herb-prickelnd: Entdecken Sie die Vielfalt mit den Augen eines Kenners und trinken Sie aus dem Maßkrug, dem Stössje, der Biertulpe oder der Berliner-Weiße-Schale. Günther Thömmes, Jahrgang 1963, stammt aus Bitburg in der Eifel. Er erlernte dort den Beruf des Brauers und Mälzers; danach absolvierte er ein Studium zum Diplom-Braumeister in Freising-Weihenstephan. Er lebt mit Frau und Kind in der Nähe von Wien und braut als Wanderbrauer in verschiedenen Brauereien eigene Kreativbiere für seine Bierzauberei. Er hat zahlreiche Fachartikel zu den Themen Bier und Brauhistorie in verschiedenen Zeitungen und Fachzeitschriften veröffentlicht - dazu mittlerweile vier historische Romane und diverse Kurzkrimis, meist mit Bierbezug. www.bierzauberer.info

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Jahrbuch Ganztagsschule 2007 - Schulen ein Prof...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahrbuch Ganztagsschule nimmt in diesem Jahr die gelebte Praxis, die Entwicklungsmöglichkeiten und die Potentiale von Ganztagsschule in den Blick. Im Fokus stehen die konzeptionelle Planung der ganztägig angelegten Schule, der gestalterische Prozess der Umsetzung und die kritische Betrachtung des Praktizierten. So unterschiedliche Beiträge wie z.B. zur Ganztagsschule als kreativem Feld, zu den Konzepten der rhythmisierten Lernzeit und des Lernorts Schreib-Lesezentrum belegen, welche vielfältigen Möglichkeiten es gibt, den erweiterten Zeitrahmen für innovative und schülerorientierte Ansätze zu nutzen. Prof. Dr. Heiner Barz Leiter der Abteilung für Bildungsforschung und Bildungsmanagement an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Forschungsgebiete: Reformpädagogik, Evaluationsforschung, Weiterbildung, Wertewandel, Innovationsmanagement. Michael Becker Regierungsdirektor, seit 2003 Referatsleiter für Grundsatzfragen an Ganztagsschulen, seit 2004 zuständig für Grundsatzfragen an Ganztagsschulen und für Schulversuche im Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern Andreas Blum Diplom-Pädagoge, zurzeit Bildungsreferent beim Landesjugendring Rheinland-Pfalz und Leitung des Projektes Kooperation von Jugendarbeit und Ganztagsschule. Assoc. Prof. Dr. Gerd Bräuer (ehemals Emory University/USA, jetzt Pädagogische Hochschule Freiburg) bildet Schreibberater/innen aus, entwickelt Schreib- und Leseprojekte und -curricula und begleitet Bildungsinstitutionen beim Aufbau von Schreib- und Lesezentren (www. schreiblesezentrum.de, www.scriptorium-project.org). Dr. Olaf-Axel Burow ist Professor für Allgemeine Pädagogik an der Universität Kassel und forscht zu Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft sowie der Kreativitätsförderung. Prof. Dr. Max Fuchs Direktor der Akademie Remscheid; Vorsitzender des Deutschen Kulturrates, der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung und des Instituts für Bildung und Kultur; lehrt Kulturarbeit an der Universität Duisburg-Essen. Christiane von Freeden Vorstandsmitglied des Ganztagsschulverbandes GGT e.V.; Studiendirektorin; stellvertretende Schulleiterin am Gymnasium der Stadt Kerpen - Europaschule: www.gymnasium-kerpen.de; Arbeitsschwerpunkte: Ganztagspädagogik, Schulentwicklung, bilingualer Zweig Englisch, Schüleraustauschprogramme. Birger Hartnuß Wissenschaftlicher Referent in der Geschäftsstelle des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE); Arbeitsschwerpunkte: Kooperation von Jugendhilfe und Schule, bürgerschaftliches Engagement, Bildung. Gerhard Helgert Pädagogischer Leiter an der Adolf-Reichwein-Schule Nürnberg, Vorsitzender im Ganztagsschulverband Bayern, Mitglied im Bundesvorstand des Ganztagsschulverbandes Christine Hesener Dipl. Päd., war von Mai 2005 bis Februar 2006 wiss. Mitarbeiterin am Institut für Schulentwicklungsforschung (IfS) der Universität Dortmund. Katrin Höhmann Studiendirektorin, Lehrerin im Hochschuldienst, Institut für Schulentwicklungsforschung, Universität Dortmund, 44221 Dortmund Prof. Dr. Fritz-Ulrich Kolbe Johannes Gutenberg Universität Mainz, FB 02: Pädagogisches Institut/AG Schulpädagogik; Forschungsschwerpunkte: Schulentwicklungsforschung als Prozessforschung, Schulentwicklung als Professionalisierung von Lehrer/innen, Wandel der Schulstrukturen, Wandel schulischer Interaktionsstrukturen Nicole Kummer Diplom-Pädagogin, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Schulentwicklungsforschung, Universität Dortmund, 44221 Dortmund Katharina Kunze wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Johnnes Gutenberg-Universität Mainz, FB 02: Pädagogisches Institut/AG Schulpädagogik; Forschungsschwerpunkte: Schulentwicklungsforschung und Prozessforschung, Schulentwicklung als Professionalisierung von Lehrer/innen, Lehrer/innenbiografi eforschung Ina Lehmann Referentin im Sächsischen Staatsministerium für Kultus und Leiterin des Beratungsteams für Ganztagsangebote Dr. Stephan Maykus Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter des Arbeitsbereiches Jugendhilfe und Ganztagsschule im ISA Institut für soziale Arbeit e.V.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot