Angebote zu "Gesehen" (33 Treffer)

111 Eisenbahnorte im Rheinland, die man gesehen...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt der Eisenbahn besteht nicht nur aus den großen Schienensträngen, über die die Menschen von A nach B gelangen, sondern auch aus malerischen Museumsbähnchen, beeindruckenden Bahnhöfen und legendären Lokomotiven. Menschen haben für ihren Erhalt gekämpft und bewahren heute mit viel Einsatz ein nicht immer einfaches Erbe. Erleben Sie das gesamte Spektrum der Eisenbahn in Phasen der Euphorie, des Aufbruchs, aber auch des Niedergangs. Steigen Sie ein und kommen Sie mit zu 111 spektakulären und skurrilen, unbekannten und legendären, aber auch stillgelegten und manchmal nahezu verschwundenen Eisenbahnorten, die das Leben der Menschen prägten und durch Menschen geprägt wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
111 Eisenbahnorte im Rheinland, die man gesehen...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

111 Eisenbahnorte im Rheinland, die man gesehen haben muss:Reiseführer 111 Orte . . . . 1.Auflage Bernd Franco Hoffmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
111 Orte in der Oberfalz, die man gesehen haben...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nein, die Oberpfalz liegt nicht in Rheinland-Pfalz, wie oft vermutet wird, sondern in Bayern. Allein schon aufgrund ihres Namens wird die Region dort gelegentlich übersehen. Völlig zu Unrecht, denn die Oberpfalz bietet ein wahres Füllhorn an unbekannten, skurrilen und spannenden Orten. Wie groß sind die Zimmer im kleinsten Hotel der Welt? Wo kann man Loriots Lieblingsauto bewundern? In welcher Kirche kann man einem Glasbläser bei der Arbeit zuschauen? Und in welchem Bach fließt das Wasser bergauf ?

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
44 deutsche Städte, die Sie auch gesehen haben ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

44 charmante Städte laden zum Besuch ein. Idyllische Orte mit Kultur und viel Geschichte. In meinem ersten Buch geht es bloß um mein Heimatland. Warum ins Ausland reisen? Das habe ich schon ausgiebig getan. In diesem Buch erkunde ich endlich die kleinen und großen Städte Deutschlands, in denen viel mehr zu entdecken ist, als ich vorher glaubte. Deutschland bietet viele Überraschungen. Eines Tages stellte ich fest, dass ich nur einen Bruchteil der interessanten Orte und Regionen genauer kannte. Da packte mich das Reisefieber. Ich machte mich auf den Weg, erforschte meine jetzige Heimat (das Rheinland), die Heimat meiner Eltern und meiner Großeltern. Manchmal war ich weit entfernt von meinem Wohnort unterwegs. Aber immer folgte ich der Devise: Ich möchte sehen, was hinter der nächsten Kurve kommt (Björn Ulvaeus, ABBA). Fast alle diese Reisen habe ich mit Bahn und Bus durchgeführt. Durch die Internetangebote der Deutschen Bahn und der Firmen Ameropa und DERTOUR konnte ich alles bequem von Zuhause planen. Einige wenige Touren erledigte ich mit dem Pkw. Mein Interesse gilt vor allem der Geschichte, Kunst, Musik und Natur. Darauf konzentrieren sich meine Reportagen. Jedes Kapitel beschreibt einen Ort oder eine Urlaubslandschaft, die zu besuchen sich unbedingt lohnt. In Form eines Stadtrundganges beschreibe ich eine Auswahl der Sehenswürdigkeiten, der Einkaufsmöglichkeiten, des kulinarischen Angebotes, so wie es sich mir präsentiert hat. Dabei komme ich sicherlich auch zu subjektiven Urteilen. Meine Reise-Erlebnisse führen nicht zu einer Auflistung aller Freizeitmöglichkeiten einer Ortschaft. Es ist und bleibt − wie auch die Auswahl der Reiseziele − eine persönliche, manchmal sogar scheinbar zufällige Auswahl der Besonderheiten einer Landschaft, mit denen wir in Deutschland überreich gesegnet sind. Diese Reisereportagen sollen Leser ansprechen, die eine literarische Reisebeschreibung lesen wollen. Sie bekommen hin und wieder eine Hotel- oder Restaurant-Empfehlung, aber das ist nicht mein Hauptziel. Mein Ziel ist es, das Besondere, das Flair eines Ortes einzufangen. Daher ist mein Buch interessant für Bahnreisende, Geschichtsinteressierte, Kulturreisende und Musikfans. Helmut S. Jäger reist für sein Leben gerne. Seit er mit 18 Jahren ohne Zelt, aber auf einer großen Luftmatratze illegal in einem holländischen Naturschutzgebiet nächtigte, hat ihn das Reisefieber nie verlassen. Geboren wurde er 1950 im westfälischen Olpe. Nach dem Abitur zog er nach Köln, um dort Mathematik und an der Musikhochschule Musik zu studieren. Seit 1979 war er Lehrer am Erftgymnasium in Bergheim, seit 2014 im Ruhestand. Forschungs- und Konzertreisen führten ihn als Musiker nach Schweden, Großbritannien, Belgien, Frankreich, Italien, Spanien und in die Schweiz. Die ersten Gedichte und Rezensionen veröffentlichte er im Schüleralter. Außerdem arbeitete er einige Jahre als Übersetzer von Fachtexten. Er lebt zusammen mit seiner Frau im Rheinland.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
111 Orte im Siebengebirge, die man gesehen habe...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im 19. Jahrhundert als Sehnsuchtsort der Romantiker entdeckt, ist das Siebengebirge, jahrhundertealte Kulturlandschaft am Rhein und ältestes Naturschutzgebiet Deutschlands, heute Anziehungspunkt für jährlich Abertausende Wanderer, Freizeitsportler und Kultursuchende. Das Tor zum UNESCO-Welterbe Mittelrhein birgt weit mehr als 111 sehenswerte Orte, von denen die spannendsten, spektakulärsten und romantischsten hier vorgestellt werden. Sie sollen Lust machen, an der (gebirgseigenen) Autobahnausfahrt »Siebengebirge« der A 3 Köln-Frankfurt abzufahren oder sich dieser legendären Landschaft vom Rhein aus zu nähern. Ursula Gilbert studierte Anglistik, Kunstgeschichte und Geschichte in Bonn und Stirling. Zur Geschichte ihrer Heimatregion Siebengebirge hat sie mehrere Bücher herausgegeben und diverse Artikel veröffentlicht. Ihre Fotos haben bereits Eingang in verschiedene Kalender gefunden. Michael Klein wurde 1966 in Bonn-Beuel geboren. Der Autor und Referent befasst sich gemeinsam mit seiner Frau mit der Literaturgeschichte zur Zeit der Rheinromantik im 19. Jahrhundert. Als Liebhaber des Siebengebirges und bekennender Rheinländer veröffentlichte er zahlreiche Aufsätze zur Region.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Marc ´´Blötschkopp´´ Metzger - Erstaunlich! Das...
22,99 € *
zzgl. 4,49 € Versand

Metzger,Marc-Erstaunlich! Das Album! (Musik-CD)Humor ist eine Bilanz jahrelanger Erfahrung mit dem Leben im Rheinland, sagt Marc Metzger. Bei einem Vierteljahrhundert an Erfahrung kann man so gesehen schon ganz schön witzig werden. Erstaunlich witzig

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.04.2018
Zum Angebot
Wintermärchen
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein plötzlicher Wintereinbruch stürzt das Rheinland ins Chaos. Ausgerechnet an diesem Nachmittag gelingt Mario Brindi die Flucht aus der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Viersen-Süchteln. Er hat acht Frauen entführt und brutal gequält. Am gleichen Abend verschwindet die Fotografin Katrin Sandmann spurlos. Sie wurde zuletzt in einem Parkhaus in der Düsseldorfer Altstadt gesehen. Was ist geschehen? Hat Brindi sich bereits sein neuntes Opfer gesucht? Ist Katrin in seiner Gewalt? Die Polizei glaubt nicht an einen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen. Doch dann entdeckt ein Spaziergänger im Wald die grauenvoll zugerichtete Leiche einer jungen Frau ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum: Eine ...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Versorgung mit Gesundheitsleistungen gerät besonders im ländlichen Bereich durch die starke Zunahme älterer und chronisch kranker Menschen zunehmend unter Druck. Eine Neustrukturierung der Aufgaben der Gesundheitsberufe ist langfristig gesehen unumgänglich, um eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung aufrechtzuerhalten. Das ist Konsens. Doch wer macht was? Das ist bis heute umstritten. Die vorliegende Forschungsstudie geht der Frage nach, welche konkreten Tätigkeiten von Pflegenden hinsichtlich einer effektiven Gesundheitsversorgung künftig übernommen werden sollten. Grundlage dieser Untersuchung bildet eine empirische Studie, die anhand qualitativer Experteninterviews mit ausgewiesenen Pflegeexperten durchgeführt wurde. Stephan Lücke (geb. 1979) arbeitete nach seiner Ausbildung zum Krankenpfleger sieben Jahre in verschiedenen stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen; 2004 bis 2009 Studium der Pflegewissenschaft an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfale

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Wintermärchen, Hörbuch, Digital, 1, 341min
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein plötzlicher Wintereinbruch stürzt das Rheinland ins Chaos. Ausgerechnet an diesem Nachmittag gelingt Mario Brindi die Flucht aus der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Viersen-Süchteln. Er hat acht Frauen entführt und brutal gequält. Am gleichen Abend verschwindet die Fotografin Katrin Sandmann spurlos. Sie wurde zuletzt in einem Parkhaus in der Düsseldorfer Altstadt gesehen. Was ist geschehen? Hat Brindi sich bereits sein neuntes Opfer gesucht? Ist Katrin in seiner Gewalt? Die Polizei glaubt nicht an einen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen. Doch dann entdeckt ein Spaziergänger im Wald die grauenvoll zugerichtete Leiche einer jungen Frau... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Katrin Trostmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/tsdr/000266de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 09.12.2017
Zum Angebot
Der halbste Held der ganzen Welt
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein phantasievolles Abenteuer mit einem ängstlichen Jungen und einem griesgrämigen Elefanten, die das Blaue Wunder suchen - und die Freundschaft finden. Paul ist zehn und leider weder groß, noch stark. Oder mutig. Und genau deshalb macht ihm Matze Motzmann in seiner Schule das Leben auch zur Hölle. Das kann auf keinen Fall so weitergehen! WIE es dann aber weitergeht, hätte Paul sich niemals träumen lassen: Ausgerechnet auf dem Schulklo erscheint ihm Elvira Meier, von Beruf Fee, und verspricht ihm - ein Wunder. Er müsse es nur selbst abholen, und zwar in Bielefeld, Rathaus, 3. Stock, und dann gleich links. Natürlich mit einem echten Helden als Begleiter. Paul ist begeistert. Dass dann allerdings nicht Superman, sondern ein griesgrämiger dicker Elefant mitkommt, ist erst der Anfang der wohl verrücktesten, charmantesten und chaotischsten Heldenreise, die die Welt je gesehen hat. Mit vielen wunderbaren zweifarbigen Bildern von Betina Gotzen-Beek Andrea Schomburg wurde in Kairo geboren und ist im Rheinland aufgewachsen. Solange sie denken kann, schreibt sie Gedichte. Ein erster Lyrikband erschien 2007, weitere folgten. Ihre Gedichte, Chansons und Prosasketche performt sie in lyrischen Kabarettprogrammen. Seit 2012 hat sie einen Lehrauftrag für Lyrik und Theatertechniken an der Leuphana-Universität Lüneburg. Andrea Schomburg lebt in Hamburg. Ihr Titel »Der halbste Held der ganzen Welt« ist nominiert für den Züricher Kinderbuchpreis.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot