Angebote zu "Jüdische" (31 Treffer)

Jüdische Lebenswelten im Rheinland als Buch von
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,00 € / in stock)

Jüdische Lebenswelten im Rheinland:Kommentierte Quellen von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Jüdisches Leben im Rheinland. Vom Mittelalter b...
5,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 11.04.2018
Zum Angebot
Urologie im Rheinland
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Urologie im Rheinland lieferte wichtige Beiträge zur Entwicklung des Faches. Daher lautet eine zentrale Frage wie sich diese Kulturregion und das Fachgebiet wechselseitig durchdringen und welche Bedeutung der Kategorie Raum in der medizinhistorischen Analyse zu kommen kann. Der Band spannt daher einen Bogen von institutionellen über wissenschaftliche Entwicklungslinien, biographischen Skizzen bis hin zu kunst- und kulturhistorischen Aspekten der Urologie und Medizin im Rheinland.. Bedeutende Ärzte wie Bernhard Bardenheuer oder Gottfried Thelen werden ebenso untersucht wie berühmte rheinische Patienten wie Heinrich Heine oder Robert Schumann. Aber auch niedergelassene Urologen wie Hans Koch werden vorgestellt oder kunstgeschichtliche Bezüge aufgezeigt. Eindrucksvoll wird am lokalen Beispiel die Verfolgung jüdischer Urologen in der Zeit des Nationalsozialismus aufgearbeitet. Das Buch ist ein anregender Überblick über die lokale und regionale Entwicklung der Urologie, gerade ohne Erfolgsgeschichten aufzeigen zu wollen, sondern ein Beispiel für den Urologenalltag in verschiedenen Epochen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Judentum in Rheinland-Pfalz als Taschenbuch von
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Judentum in Rheinland-Pfalz:Jüdische Gemeinde in Rheinland-Pfalz, Jüdischer Friedhof in Rheinland-Pfalz, Jüdisches Museum in Rheinland-Pfalz, Person des Judentums (Rheinland-Pfalz), Synagoge in Rheinland-Pfalz, Jüdische Gemeinde Speyer, Jüdische Friedhöfe in Trier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 21.04.2018
Zum Angebot
Friedhof in Rheinland-Pfalz als Taschenbuch von
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedhof in Rheinland-Pfalz:Jüdischer Friedhof in Rheinland-Pfalz, Jüdische Friedhöfe in Trier, Petersberg, Hauptfriedhof Mainz, Hauptfriedhof Koblenz, Jüdischer Friedhof Busenberg, Judensand, Alter Friedhof Speyer, Ehrenfriedhof Kastel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 21.04.2018
Zum Angebot
Jüdische Kultur in den SchUM-Städten
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Städte Speyer, Worms und Mainz, deren hebräisches Kürzel SchUM lautet, sind bis heute ein Markstein im jüdischen Bewusstsein in aller Welt. Es sind neben den heiligen Orten und Steinen vor allem die Erzählungen, Erinnerungen, Lieder und Melodien, die das Bild von diesen drei jüdischen Muttergemeinden im Rheinland prägen. In diesem Band werden die erzählerischen und musikalischen Narrative der drei SchUM-Gemeinden vorgestellt und erörtert: die Erzählungsliteratur vom Mittelalter bis zur Neuzeit, deren Fortschreibungen ab dem 19. Jh. bis zur Gegenwart in der modernen hebräischen Literatur sowie der rheinisch-synagogale und jiddische Volksgesang samt dem Theater, dem Purim-Schpil. Die Beiträge der 16 Autoren zeigen, in welchem Maße in den SchUM-Gemeinden die Grundlagen eines deutschen Judentums liegen, sowie dessen enge Verflechtung mit der deutschen Erzähl- und Frömmigkeitskultur trotz der steten Gegenwart der Ausgrenzung und Verfolgung und jenseits aller religiöser Differenzen. Die Welt der Grimm schen Märchen ist in ihrem jüdischen Gewand hier schon Jahrhunderte früher greifbar; Drachen, Dämonen und Zauberer beherrschen das Bild, sind die literarischen Mittel zur Bearbeitung des alltäglichen Geschehens. Die hebräischen und jiddischen Geschichten zeugen von einem aschkenasisch-jüdischen Heimatbewusstsein, das z.B. in Worms das kleine Jerusalem sieht, mit eigener rechtlicher und spiritueller Autorität, die bis hin zur Erwartung der Geburt des Messias in Worms reicht. Ohne die Kenntnis dieser Erzählkultur kennt man diese rheinische Region ebenso wenig wie ohne die der Sagen und Lieder von den Nibelungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Jüdische Lobpreisungen als Impulse für die chri...
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Lobpreis, der seinen Ursprung in den jüdischen Segenssprüchen und Psalmen hat, spielt im Alltag des modernen Christen kaum noch eine Rolle. - Dieses Büchlein möchte dabei helfen, sowohl den Sinn des Betens als auch des Lobpreisens verständlich zu machen und den Leser dafür zu begeistern. Geboren 1971, Österreich, Abitur 1991, Studium Theologie und Religionspädagogik, 1997 Umzug nach Rheinland-Pfalz, 1998 Umzug nach Bayern, Seit 2003: schriftstellerisch tätig, ab 2014: Erscheinung meiner Werke als eBooks. Ab 2015: Erscheinung meiner Bücher als Taschen- und Sachbücher

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Index judaicus historicus - Ehemalige jüdische ...
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,80 € / in stock)

Index judaicus historicus - Ehemalige jüdische Gemeinden und jüdische Ärzte:Ein kommunal-kooperativer Beitrag von 4 Bundesländern mit bibliographischen Erläuterungen (Baden - Hessen - Saarland - Rheinland-Pfalz) Herbert Broghammer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Heinz Kremers - Vom Judentum lernen - Impulse f...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heinz Kremers (1926-1988) war einer der Pioniere des christlich-jüdischen Dialogs nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland. Als Professor an der PH Kettwig und später an der Mercator-Universität Duisburg bereitete er theologisch-wissenschaftlich und später aktiv als Synodaler die epochemachende Synodalerklärung der Evangelischen Kirche im Rheinland zur Erneuerung des christlichen-jüdischen Verhältnisses (1980) vor. Auch war er wesentlich an der Gründung von Nes Ammim, einer christlichen Siedlung im Norden Israels beteiligt, die einen Dialog mit Juden führt und dabei auf jegliche Form der Judenmission verzichtet. Für seine Lebensleistung erhielt er 1986 die Buber-Rosenzweig-Medaille. Der vorliegende Sammelband versammelt einen Querschnitt überwiegend unveröffentlichter Beiträge aus seinem Nachlass. Im Zentrum seiner Theologie stand die Entwicklung einer nicht-antijüdischen Christologie. Deshalb wird der Sammelband inhaltlich auf diese Fragestellung hin fokussiert. Ergänzt werden diese Beiträge um eine biografische Einführung in Kremers Leben und Werk durch Thomas Kremers und eine Analyse des Beitrags von Heinz Kremers zur Entwicklung einer nicht-antijüdischen Christologie von Berthold Klappert. Hinzu kommen Interpretationen und Weiterführungen dieser Beiträge, u. a. zur nicht-antijüdischen Christologie, seiner Talmudexegese und der Bedeutung des christlich-jüdischen Dialogs für die Ekklesiologie. Zu den BeiträgerInnen gehören neben den Herausgebern Weggefährten, Freunde und Autoren der nachfolgenden Generation (Yehuda Aschkenasy, David Flusser, Simon Schoon, Klaus Müller, Volker Haarmann, Katja Kriener und Rainer Stuhlmann).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.03.2018
Zum Angebot
Von der Ausgrenzung zur Integration - 'Jud...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jahrhundertelang hat die christliche Mehrheitsgesellschaft die jüdische Minderheit reglementiert und drangsaliert. Die Regierenden versuchten mit den sog. 'Judenordnungen' das Miteinander verträglich zu machen, zumeist aber auf Kosten der Juden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.11.2017
Zum Angebot