Angebote zu "Lied" (229 Treffer)

Spiel mir das Lied vom Wind
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hauptkommissarin Sonja Senger vom Kriminalkommissariat Euskirchen weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Am Morgen liegt ein neuer Fall auf ihrem Schreibtisch: ein unbekannter, misshandelter, toter Mann, der in Gemünd in einem Müllcontainer gefunden wurde. Am Abend dann folgt ein Date mit dem deutlich jüngeren, unwiderstehlichen Harry Konelly aus Köln, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer. Als seine Frau Melinda mitsamt Kleinkind und Unterhaltsforderungen in Sonjas Forsthaus am Ende der Stromleitung auftaucht, erfährt sie, dass Harry sie betrogen und belogen hat. Sie jagt ihn zum Teufel. Aber Harry bleibt in der Nähe. Auf der Suche nach einer neuen Geldquelle gerät er in Tondorf in einer Kneipe in eine hitzige Diskussion um Windkraftanlagen und lässt sich auf ein Spiel ein, bei dem er alles auf eine Karte setzt. Es ist der Wind, der Sonja einen knappen Monat später Harry erneut in die Hände spielt und ihr die Gelegenheit gibt, es ihm heimzuzahlen.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Rheinland Jungs - Rheinische Lieder
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt günstig Rheinische Lieder von Rheinland Jungs als MP3 downloaden! 90 Sekunden Gratis Probehören und höchste Qualität geniessen.

Anbieter: Musicload - Tracks,
Stand: 06.02.2015
Zum Angebot
Rheinländer, Matthias: Oberstufe Musik: Das Lie...
19,05 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsdatum: 01.08.2006Medium: StueckEinband: GeheftetTitel: Oberstufe Musik: Das Lied, Heft inkl. CDAutor: Rheinlaender, MatthiasRedaktion: Lugert VerlagVerlag: Lugert Verlag // Lugert Verlag GmbH & Co. KGSprache: DeutschSchlagworte: Musikunt

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 05.04.2017
Zum Angebot
Rheinländer, Matthias: Oberstufe Musik: Das Lie...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: eBook.de
Stand: 05.02.2017
Zum Angebot
La Petite Pierre, Ausgabe 2016 Baden-Württember...
22,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das modernisierte Konzept von LA PETITE PIERRE orientiert sich an den Neuerungen des baden-württembergischen Bildungsplans kombiniert mit erprobten Elementen.NEUESKlare Kapitelstruktur– klare OrientierungDurchgehendes Doppelseitenprinzip für die KapiteleinstiegeEigene Kapitelfarbe und kindgerechte KapitelvignettenKennzeichnung aller Arbeitsaufträge mit Symbolen, die zeigen was zu tun istLehrerzeile mit Verweisen zum Einsatz von Hörtexten und Liedern Handlungsorientierung – Mit den neuen Aktivitätenseiten einfach umgesetztAktivitätenseiten mit einem großen Angebot an Aufgaben für differenziertes ArbeitenÜbungsmöglichkeiten zum Hör-, Hör-/Sehverstehen, Spiele und einfache SchreibanlässeSeiten zum direkten Bearbeiten und Erproben erster FranzösischkenntnisseKlare, durchgehende Seitenstruktur mit selbsterklärenden Arbeitsaufträgen und Aufgabensymbolen für mehr Selbstständigkeit Portfolioseiten - Lernfortschritte dokumentieren, Lernerfolge selbst bewertenDoppelseite im Cahier 1 zum Beschreiben erster Kenntnisse und Erfahrungen mit der französischen SpracheZusätzliche Selbsteinschätzungsbögen zu jedem Kapitel im Lehrerband - jedes Kind kann sein individuelles Portfolio erstellen ´´Mes Mots´´ - thematisches Bild-WörterbuchNachschlagen ÜbenSelbstständiges Lernen fördernSchriftbilder erkennen und zuordnen können Mit Lernspaß ist derLernerfolg garantiertSpiele, Lieder und Bastelaktivitäten bringen den Kindern zwanglos und fast nebenbei die neue Sprache und Kultur näherLernspiele integrieren alle Kinder und bieten für alle Niveaustufen individuelle ErfolgserlebnisseSchriftsprache wird sinnvoll und lernfördernd in den Unterricht einbezogen – ohne die Kinder zu überfordern. BEWÄHRTESSpielerisches und entdeckendes Lernen... mit einer Themenauswahl, bei der die Kinder eigene Erfahrungen einbringen und Neues entdecken können.Spiralförmiger Aufbau... zur Vertiefung, Erweiterung und Vernetzung der zu erlernenden Redemittel, Themen und Strukturen.

Anbieter: myToys.de
Stand: 23.04.2017
Zum Angebot
Oberstufe Musik: Das Lied, Heft inkl. CD als Bu...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,90 € / in stock)

Oberstufe Musik: Das Lied, Heft inkl. CD: Matthias Rheinländer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.03.2017
Zum Angebot
Rheinländer, Matthias: Oberstufe Musik: Das Lie...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: eBook.de
Stand: 05.02.2017
Zum Angebot
Das Friedrich-Lied
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Beginn des 13. Jahrhunderts liegt das Reich im Königsstreit zwischen Welfen und Staufern darnieder. Während die Völker südlich und nördlich der Alpen unter den Verheerungen ächzen, erkennt der Papst die Chance, sich gottgleich über die weltlichen Fürsten zu stellen. Friedrich ist ein Novize im mittelalterlichen Köln. Eigentlich soll er als Zweitgeborener eben diesem Papst dienen, doch durch den Tod seines Vaters und seines Halbbruders muss er das weltliche Erbe antreten. Er gerät in den Machtkampf zwischen Kirche und Adel. Als der Welfe Otto obsiegt, folgt ihm Friedrich mit seinem Oheim nach Rom. Otto will Kaiser werden. Und Friedrich? Friedrich will mit dem Kaiser ins Heilige Land ziehen und glorreiche Siege erringen. Wie es das Schicksal will, kommt alles anders. Statt Kreuzzug und großer Siege, lernt er die Schrecken des Eroberungskrieges in Italien kennen. Doch neben der augenscheinlichen Gewalt, begegnen ihm auch die hintergründigen Seiten des Lebens. Bei Hofe hat er eine Begegnung mit Rainald von Toulouse, dem Vetter Ottos. In Rainalds Heimat wütet die Inquisition gegen die Häresie. Durch Gespräche mit Toulouse und eine Reihe anderer Geschehnisse, entwickelt Friedrich Sympathie für die Reinheit der häretischen Lehre; zunehmend zweifelt er an der Integrität der Christenkirche. Mehr und mehr wird seine Ritterfahrt zu einem initiatischen Reifungsprozess. Nach der ersten Zeit in Italien, überwirft sich Kaiser Otto mit dem Papst, der seinerseits bereits mit dem König von Frankreich und deutschen Fürsten eine Intrige gegen den Welfen geschmiedet hat. Der Kaiser, und mit ihm Friedrich, eilt zurück nach deutschen Landen. Dort hält bereits ein Gegenkönig Hof - Friedrich von Staufen. Die Welfen-Allianz beginnt zu bröckeln und ein zähes Ringen um den Thron beginnt. Friedrich bleibt den Welfen treu. Doch nach den Wander- und Reifejahren an der Seite des Kaisers, muss er sich um seine verwaiste Grafschaft kümmern; mit Fleiß und Geschick lässt Friedrich seine Lande erblühen. Er verdient sich Ansehen bei Adel und Volk - doch auch Neid. 1214 kommt es bei Bouvines zur Entscheidungsschlacht Ottos mit der Staufer-Allianz. Friedrich folgt erneut dem Ruf des Welfen-Kaisers und zieht an die Westgrenze des Reiches. Dort lebt Sophie, die Tochter des Herzogs von Limburg. Seit seiner Kindheit betet er sie an. Nun versucht er ihr Herz zu gewinnen - es gelingt. Doch die Staufer drängen auf den Thron. Hier endet das erste Buch.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
Das Friedrich-Lied
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Beginn des 13. Jahrhunderts liegt das Reich im Königsstreit zwischen Welfen und Staufern darnieder. Während die Völker südlich und nördlich der Alpen unter den Verheerungen ächzen, erkennt der Papst die Chance, sich gottgleich über die weltlichen Fürsten zu stellen. Friedrich ist ein Novize im mittelalterlichen Köln. Eigentlich soll er als Zweitgeborener eben diesem Papst dienen, doch durch den Tod seines Vaters und seines Halbbruders muss er das weltliche Erbe antreten. Er gerät in den Machtkampf zwischen Kirche und Adel. Als der Welfe Otto obsiegt, folgt ihm Friedrich mit seinem Oheim nach Rom. Otto will Kaiser werden. Und Friedrich? Friedrich will mit dem Kaiser ins Heilige Land ziehen und glorreiche Siege erringen. Wie es das Schicksal will, kommt alles anders. Statt Kreuzzug und großer Siege, lernt er die Schrecken des Eroberungskrieges in Italien kennen. Doch neben der augenscheinlichen Gewalt, begegnen ihm auch die hintergründigen Seiten des Lebens. Bei Hofe hat er eine Begegnung mit Rainald von Toulouse, dem Vetter Ottos. In Rainalds Heimat wütet die Inquisition gegen die Häresie. Durch Gespräche mit Toulouse und eine Reihe anderer Geschehnisse, entwickelt Friedrich Sympathie für die Reinheit der häretischen Lehre; zunehmend zweifelt er an der Integrität der Christenkirche. Mehr und mehr wird seine Ritterfahrt zu einem initiatischen Reifungsprozess. Nach der ersten Zeit in Italien, überwirft sich Kaiser Otto mit dem Papst, der seinerseits bereits mit dem König von Frankreich und deutschen Fürsten eine Intrige gegen den Welfen geschmiedet hat. Der Kaiser, und mit ihm Friedrich, eilt zurück nach deutschen Landen. Dort hält bereits ein Gegenkönig Hof - Friedrich von Staufen. Die Welfen-Allianz beginnt zu bröckeln und ein zähes Ringen um den Thron beginnt. Friedrich bleibt den Welfen treu. Doch nach den Wander- und Reifejahren an der Seite des Kaisers, muss er sich um seine verwaiste Grafschaft kümmern; mit Fleiß und Geschick lässt Friedrich seine Lande erblühen. Er verdient sich Ansehen bei Adel und Volk - doch auch Neid. 1214 kommt es bei Bouvines zur Entscheidungsschlacht Ottos mit der Staufer-Allianz. Friedrich folgt erneut dem Ruf des Welfen-Kaisers und zieht an die Westgrenze des Reiches. Dort lebt Sophie, die Tochter des Herzogs von Limburg. Seit seiner Kindheit betet er sie an. Nun versucht er ihr Herz zu gewinnen - es gelingt. Doch die Staufer drängen auf den Thron. Hier endet das erste Buch.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Das Friedrich-Lied
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Beginn des 13. Jahrhunderts liegt das Reich im Königsstreit zwischen Welfen und Staufern darnieder. Während die Völker südlich und nördlich der Alpen unter den Verheerungen ächzen, erkennt der Papst die Chance, sich gottgleich über die weltlichen Fürsten zu stellen. Friedrich ist ein Novize im mittelalterlichen Köln. Eigentlich soll er als Zweitgeborener eben diesem Papst dienen, doch durch den Tod seines Vaters und seines Halbbruders muss er das weltliche Erbe antreten. Er gerät in den Machtkampf zwischen Kirche und Adel. Als der Welfe Otto obsiegt, folgt ihm Friedrich mit seinem Oheim nach Rom. Otto will Kaiser werden. Und Friedrich? Friedrich will mit dem Kaiser ins Heilige Land ziehen und glorreiche Siege erringen. Wie es das Schicksal will, kommt alles anders. Statt Kreuzzug und großer Siege, lernt er die Schrecken des Eroberungskrieges in Italien kennen. Doch neben der augenscheinlichen Gewalt, begegnen ihm auch die hintergründigen Seiten des Lebens. Bei Hofe hat er eine Begegnung mit Rainald von Toulouse, dem Vetter Ottos. In Rainalds Heimat wütet die Inquisition gegen die Häresie. Durch Gespräche mit Toulouse und eine Reihe anderer Geschehnisse, entwickelt Friedrich Sympathie für die Reinheit der häretischen Lehre; zunehmend zweifelt er an der Integrität der Christenkirche. Mehr und mehr wird seine Ritterfahrt zu einem initiatischen Reifungsprozess. Nach der ersten Zeit in Italien, überwirft sich Kaiser Otto mit dem Papst, der seinerseits bereits mit dem König von Frankreich und deutschen Fürsten eine Intrige gegen den Welfen geschmiedet hat. Der Kaiser, und mit ihm Friedrich, eilt zurück nach deutschen Landen. Dort hält bereits ein Gegenkönig Hof - Friedrich von Staufen. Die Welfen-Allianz beginnt zu bröckeln und ein zähes Ringen um den Thron beginnt. Friedrich bleibt den Welfen treu. Doch nach den Wander- und Reifejahren an der Seite des Kaisers, muss er sich um seine verwaiste Grafschaft kümmern; mit Fleiß und Geschick lässt Friedrich seine Lande erblühen. Er verdient sich Ansehen bei Adel und Volk - doch auch Neid. 1214 kommt es bei Bouvines zur Entscheidungsschlacht Ottos mit der Staufer-Allianz. Friedrich folgt erneut dem Ruf des Welfen-Kaisers und zieht an die Westgrenze des Reiches. Dort lebt Sophie, die Tochter des Herzogs von Limburg. Seit seiner Kindheit betet er sie an. Nun versucht er ihr Herz zu gewinnen - es gelingt. Doch die Staufer drängen auf den Thron. Hier endet das erste Buch.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot