Angebote zu "Mörderischer" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Leere Augen - Stuttgart-Krimi
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine mysteriöse Mordserie schreckt die Bewohner von Stuttgart auf und stellt die Kommissarin Arabella Herzog und ihr Team vor ein Rätsel. Doch was haben ein Unternehmer, ein Fotograf und die anderen Mordopfer gemeinsam, außer, dass ihre Leichen nummeriert sind? Gekonnt verwebt Gudrun Weitbrecht die Schicksale einer Vielzahl an Figuren, ermöglicht tiefe Einblicke in die Psyche der Protagonisten und legt menschliche Abgründe offen. Ein Krimi, in dem Täter zu Opfern werden und Opfer zu Tätern. Gudrun Weitbrecht (*1947) ist gebürtige Hessin, im Rheinland aufgewachsen und lebt seit vierzig Jahren in Stuttgart. Sie schreibt Kriminalromane, darunter der 2012 erschienene Band Eiskaltes Versprechen, sowie zahlreiche Kurzkrimis. Gudrun Weitbrecht ist Mitglied der Mörderischen Schwestern und im Syndikat.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Spätzlemorde - 12 Weihnachtskrimis vom Main bis...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Weihnachtskrimis regional - 12 mörderische Geschichten vom Main bis zum Schwarzwald für die schauerlich-schönste Zeit des Jahres! Neben Daniel Holbe, Petra Busch und Tatjana Kruse erzählen Gert Anhalt, Helga Beyersdörfer, Marion L. Becker, Marita Erfurth, Patrizia Zannini, Sofi Mart, Stephan Haenni und Wolfgang Burger von heimtückischen Zeitgenossen aus dem Südwesten. Es wird munter gemordet, von Hessen und Rheinland-Pfalz über Baden-Württemberg und das Saarland bis hinein in die Schweiz. In dieser Reihe sind außerdem erschienen: Alpenland in Mörderhand, Totschlag hinterm Deich, Mordlust an der Leine, Mord-Mord-Ost und Blutiger Rhein. »Spätzlemorde« von Petra Busch, Tatjana Kruse und Daniel Holbe ist ein eBook von Topkrimi - exciting eBooks. Das Zuhause für spannende, aufregende, nervenzerreißende Krimis und Thriller. Mehr eBooks findest du auf Facebook. Werde Teil unserer Community und entdecke jede Woche neue Fälle, Crime und Nervenkitzel zum Top-Preis! Petra Busch, geboren 1967 in Meersburg, arbeitet als freie Texterin und Journalistin für internationale Kunden aus Wissenschaft, Technik und Kultur. Sie studierte Mathematik, Informatik, Literaturgeschichte und Musikwissenschaften und promovierte in Mediävistik. Für ihren Kriminalroman Schweig still, mein Kind erhielt sie den renommierten Friedrich-Glauser-Preis für das beste Debüt des Jahres 2010. Sie lebt im Nordschwarzwald. Tatjana Kruse, Jahrgang 1960, lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall. Sie ist überzeugte Krimiautorin. Sie wurde bereits mit dem Marlowe der Raymond-Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet und mehrmals für den Agatha-Christie-Preis nominiert. Nach Kreuzstich, Bienenstich, Herzstich, Nadel, Faden, Hackebeil, Finger, Hut und Teufelsbrut und Gestickt, gestopft, gemeuchelt gibt es nun den fünften Roman um den Kommissar aus Schwäbisch Hall. Mehr zur Autorin unter www.tatjanakruse.de Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan - und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein Projekt von Andreas Franz zu übernehmen? Daraus entstand die Todesmelodie, die zu einem Bestseller wurde. Nach zwei weiteren Krimis, in denen er Julia Durant und ihr Kommissariat weiterleben ließ, war Giftspur Daniel Holbes erster eigenständiger Kriminalroman, dem nun der zweite folgt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Die Akte »Rehlein« - Hauptkommissar Pytliks neu...
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Hauptkommissar Pytlik hat beim Kronacher Schützenfest nach einer enttäuschenden Begegnung mit einer Schweizerin für viel Aufsehen gesorgt und ist das Gesprächsthema Nr. 1 in der Lucas-Cranach-Stadt. Vielmehr als die Sorge um sein Image interessieren ihn allerdings die Informationen, die er von dem plötzlich auftauchenden Sohn eines ehemaligen Journalisten aus Lauenstein erhält. Der Mord an einem Mädchen aus Wilhelmsthal im Jahr 1978 rückt dabei immer mehr in den Fokus der Ermittler in der Polizeiinspektion am Kaulanger. Als Pytlik beim ersten Treffen mit dem Informanten eine böse Überraschung erlebt, beginnt für ihn und seinen Assistenten Hermann ein mörderisches Verwirrspiel, das eine Wahrheit ans Licht bringt, die niemand im Landkreis Kronach für möglich gehalten hätte. Carlo Fehn wurde 1973 in der oberfränkischen Kreisstadt Kronach geboren. Dort lebt er nun auch wieder seit 2010, nachdem er zuvor in seinem ehemaligen Beruf als Marktforscher acht Jahre im Rheinland tätig war. 2009 entschloss sich der Dipl.-Betriebswirt, einen Regionalkrimi für seinen Heimatlandkreis zu schreiben. »Mordsgeschäft - Hauptkommissar Pytliks erster Fall« wurde zu einem regionalen Erfolg und nicht nur deshalb sind nun bereits die weiteren Fälle des Kronacher Ermittlers erschienen. Der Autor arbeitet seit 2015 bei Wiegand-Glas in Steinbach am Wald, einem renommierten Familienunternehmen aus seiner Heimatgemeinde und einem der größten Hersteller von Behälterglas in Deutschland.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
1001 Date - Roman
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Früher war alles leichter - vor allem ich. Die ganz knapp nicht mehr Enddreißigerin Bea, die gerade erfolgreich ihren Ehemann an die beste Freundin verschenkt hat, setzt sich das Ziel, so viele Frösche zu küssen, bis endlich der richtige Mann dabei ist. 1.000 Männer müsste man daten, das ist ihr Plan. Doch da kommt ihr der verheiratete Erik in die Quere, Mann einer der reichsten Frauen der Stadt. Um sich von ihren Gefühlen für ihn abzulenken, stürzt sie sich in den Dschungel des Onlinedatings. Erfolgreich, was die Quantität angeht. Doch Erik geht ihr nicht mehr aus dem Kopf ... Ein moderner, frecher und witziger Sommerroman, zum Ende zudem spannend wie ein Krimi. 1001 Date ist der Folgeband von Mann zu verschenken und der 2. Band einer Trilogie. Der freche Roman kann jedoch auch ohne Kenntnis des vorherigen mit Genuss gelesen werden. Yvonne de Bark ist Schauspielerin, Schauspieldozentin und Autorin von Sachbüchern sowie Romanen. Sie gibt Flirt- und Seminare für Körpersprache und coacht Führungskräfte. Bekannt wurde sie durch ihre zahlreichen TV-Serien-Rollen (u. v. a. Motorradcops, Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei, die RTL Daily-Soap Unter uns in der Rolle der Dr. Pia Lassner (2006 - 2009), Küstenwache, Ein Fall für zwei, Marienhof, Hallo Robbie!, Der Fahnder oder die Darstellung der Liane Fußmann in der Kinder- und Jugendserie Schloss Einstein 2011) und Auftritte in Kinofilmen (Trinity und Babyface, 1994, Zeit des Schweigens, 1996, in weiblicher Hauptrolle im Film FinalCut.com (dt. Titel Suicide, 2001) sowie Mörderischer Plan, 2003). Aufbauend auf Ihrer Filmerfahrung ist Yvonne de Bark heute auch Spezialistin für nonverbale Kommunikation, lehrt als Hochschuldozentin Körpersprache an der Steinbeis-Hochschule sowie als Schauspieldozentin an der Stageschool Salomon für das Unterrichtsfach Camera Acting und Improvisation. Das Leben mit ihren beiden Kindern inspirierte sie zu mehreren Sachbüchern. Ihr erster Roman Mann zu verschenken (Solibro, 2012) war der Auftakt zu einer Trilogie, deren zweiter Band 1001 Date 2017 bei Solibro erschien. Die zweifache Mutter ist sportlich und hält sich fit u. a. mit Triathlon. Aber auch mit Ballett und Jazzdance hält sie Ihren Körper geschmeidig, so dass u. a. der Playboy zugriff und die Schauspielerin auch einmal hüllenlos zeigte. Yvonne de Bark lebt im Rheinland bei Köln.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot