Angebote zu "Frühes" (53 Treffer)

Frühes Christentum im Rheinland
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Utrecht und Worms und vom Rheinland bis nach Trier, Luxemburg und Tongeren erstreckt sich eines der fundreichsten Gebiete der frühchristlichen Welt überhaupt. Die hier vorgelegte Analyse zum frühen Christentum an Rhein, Maas und Mosel kann sich auf zahlreiche Aufarbeitungen archäologischer Befunde in den letzten Jahren stützen. Verschiedene Neufunde von Gegenständen mit christlichen Zeichen und zum Teil erstmals vorgestellte Denkmäler aus den Depots der großen Museen, ergänzen den aus den verschiedenen Orten bekannten Bestand an frühchristlichen Funden aus dem Rheinland. Dieser ist hier reich bebildert und in Katalogform übersichtlich nach Orten gegliedert erschlossen. Erst in der geleisteten Zusammenschau der Baubefunde mit den Schriftquellen und den Funden mit christlichen Szenen, Inschriften oder Symbolen entsteht ein neues Bild der Christianisierung des Untersuchungsraumes. Die Ergebnisse zur Geschichte des Christentums haben gewichtige Bedeutung für die Frage nach der Kontinuität der provinzialrömischen Kultur im Rheinland. Ebenso wird die gegenseitige Einflussnahme der romanischen Altbevölkerung und der neuen fränkischen Herren im Rheinland ab dem 5. Jahrhundert erörtert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Frühes Christentum im Rheinland als Buch von Se...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühes Christentum im Rheinland:Die Zeugnisse der Archäologischen und Historischen Quellen an Rhein, Maas und Mosel Sebastian Ristow

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Gotik im Rheinland
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Rheinland bietet mit dem Kölner Dom das großartigste Zeugnis französischer Kathedralgotik auf deutschem Boden. Doch neben diesem in wahrsten Sinn alles überragenden Bauwerk findet sich zwischen Mosel, Mittel- und Niederrhein eine ganze Fülle hochkarätiger Kirchen. Sie führen das ganze Spektrum von der Früh- bis zur Spätgotik höchst qualitätsvoll vor Augen. Den Zauber gotischer Kirchenkunst zeigt dieser große Bildband daher nicht allein an den bekannten Sakralbauten in Aachen, Altenberg, Köln, Trier und Xanten, sondern auch an überraschenden Orten. Mit diesen Geheimtipps lockt er Liebhaber wie Kenner dieser Epoche auf eine Entdeckungsreise. Mit eindrucksvollen Bildern und anschaulichen Erläuterungen öffnen Florian Monheim und Jürgen Kaiser neue Blicke und Einsichten. Der Formenreichtum der rheinischen Gotik präsentiert sich nicht allein in ihrer Architektur, sondern ebenso in der erhaltenen Glasmalerei und Altarkunst. Es erscheint eine Vorzugsausgabe mit einem signierten und nummerierten Pigment-Fotoprint (Auflage: 6 Ex. + 1 h. c.) in großer Präsentationskassette (48 x 41 cm) ca. 350 Euro ISBN 978-3-7743-0484-0

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Adlige Lebenswelten im Rheinland als Buch von
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adlige Lebenswelten im Rheinland:Kommentierte Quellen der Frühen Neuzeit

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Jüdische Lebenswelten im Rheinland als Buch von
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jüdische Lebenswelten im Rheinland:Kommentierte Quellen von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Mein Rheinland-Pfalz-Buch
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf welchen Instrumenten machten die Menschen der Eisenzeit Musik? Wann wurden Störche und Hamster in Rheinland-Pfalz heimisch? Spielten die Römer auch schon Brettspiele? Welche Gerichte standen im ältesten, in Mainz geschriebenen Lehrbuch für Köche? Das neue regionale Sachbuch für Kinder erklärt Grundschülern, wie und was in früheren Zeiten gegessen wurde, wie man sich kleidete, wie die Menschen wohnten und arbeiteten und wie es in der Schule zuging. Es erzählt in lebendiger und anschaulicher Sprache, wann und warum Menschen nach Rheinland-Pfalz einwanderten, weshalb andere das Land verließen und wie sie alle zusammen unser heutiges Leben beeinflusst haben. Ein Buch voller spannender Geschichten, Anregungen und Bastelanleitungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Geschichte der Stadt Stolberg (Rheinland)
15,74 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 38. Kapitel: Baudenkmal in Stolberg (Rheinland), Ehemaliges Bauwerk in Stolberg (Rheinland), Geschichte der Stadt Stolberg, Burg Stolberg, Contergan-Skandal, Kupfermeisterfriedhof, Raum Eschweiler-Stolberg, Stolberg Hauptbahnhof, Krone, Ellermühle, Kupferhof Blankenberg, Bund Contergangeschädigter und Grünenthalopfer, Ketschenburg-Brauerei, Museum Zinkhütter Hof, Krautlade, Burg Schwartzenburg, Inderevier, Bahnhof Stolberg-Atsch, Grube James, Jüdischer Friedhof, Amtsgericht Stolberg. Auszug: Geschichte und Chronik der westrheinischen Stadt Stolberg (Rhld.) HRR = Heiliges Römisches Reich, Frk. = Frankreich Stolbergs Geschichte ist durch die Lage in der Voreifel im engen Tal des Vichtbachs und seiner Bodenschätze geprägt. Politisch beschränkte sich Stolberg bis ins 20. Jahrhundert auf das untere Vichttal, während weite Teil des heutigen Stadtgebiets zur Abtei Kornelimünster, zu Eschweiler oder später auch zu den selbständigen Gemeinden Breinig, Büsbach, Gressenich, Hastenrath und Roetgen gehörten. Die Geschichte dieser Gebiete wird hier nur insoweit berücksichtigt, als sie für Stolbergs Gesamtentwicklung von Belang ist. Älteste Spuren menschlicher Besiedlung wurden um 1965 bei Büsbach auf dem waldfreien Brockenberg gefunden. Dort wurde eine Kulturschicht mit Kleingeräten der frühen Mittelsteinzeit (etwa um 10.000 v. Chr.) entdeckt. Weitere Funde am Brockenberg und bei Gut Tannenbusch stammen aus der Jungsteinzeit (um 5.000 bis 1.900 v. Chr.). Auch in Zweifall und Schevenhütte lassen Funde auf steinzeitliche Verweilplätze schließen. Aus dem Keltischen stammen in Stolberg die Gewässernamen Inde, Vicht und Wehe. In der Nähe der Staumauer der Wehebachtalsperre bei Schevenhütte wurden Reste einer keltischen Fliehburg aus der Eisenzeit gefunden. Funde lassen auf einen Ursprung der Messing- und Eisenindustrie auf dem heutigen Stadtgebiet in der Kelten- und Römerzeit schließen. In Atsch wurde in der Nähe eines vermuteten Schlachtfeldes eine Eisenschmelze ausgegraben, daneben sind dort römische Siedlungsreste, ein Grabhügel sowie die Reste einer Römerstraße von Aachen nach Jülich bekannt. Wahrscheinlich betrieben die Römer die Anlagen der Eisenschmelze mit keltischen Arbeitern weiter und übernahmen von den Kelten auch das Verfahren, aus Kupfer und Galmei das goldglänzende Messing herzustellen. Ausgedehnte Schlackehalden am Breinigerberg und zwischen Diepenlinchen und dem Römerfeld in der Mausbacher Heide lassen auf Metallverhüttung bereits in der Römerzeit schließ

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Adlige Lebenswelten im Rheinland (Buch)
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2009Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Adlige Lebenswelten im RheinlandTitelzusatz: Kommentierte Quellen der Fruehen NeuzeitRedaktion: Gersmann, Gudrun // Langbrandtner, Hans-WernerVerlag: Boehlau-Verlag GmbH // Boehlau KoelnSpra

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.06.2019
Zum Angebot
Buch - Mein Rheinland-Pfalz-Buch
16,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Auf welchen Instrumenten machten die Menschen der Eisenzeit Musik? Wann wurden Störche und Hamster in Rheinland-Pfalz heimisch? Spielten die Römer auch schon Brettspiele? Welche Gerichte standen im ältesten, in Mainz geschriebenen Lehrbuch für Köche? Das neue regionale Sachbuch für Kinder erklärt Grundschülern, wie und was in früheren Zeiten gegessen wurde, wie man sich kleidete, wie die Menschen wohnten und arbeiteten und wie es in der Schule zuging. Es erzählt in lebendiger und anschaulicher Sprache, wann und warum Menschen nach Rheinland-Pfalz einwanderten, weshalb andere das Land verließen und wie sie alle zusammen unser heutiges Leben beeinflusst haben. Ein Buch voller spannender Geschichten, Anregungen und Bastelanleitungen.Ute Friesen hat Germanistik, Politikwissenschaft und Volkskunde studiert. Sie schreibt Sachbücher für Kinder und Jugendliche und und arbeitet immer wieder an Reisebüchern mit.

Anbieter: myToys.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot