Angebote zu "Stillgelegte" (5 Treffer)

Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ob Bördebahn, Flitsch oder Grietche die meisten der Bahnstrecken im Rheinland entstanden auf Betreiben der Industrie, nicht selten für Güterzüge, um Kohle zu transportieren. Mit dem Zechensterben begann häufig auch das Bahnsterben, sodass heute nur noch wenige Teilstrecken befahren werden, die meisten dank ehrenamtlichen Einsatzes. Bernd Franco Hoffmann, Journalist und Autor, begibt sich nach dem großen Erfolg seines Buches Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land diesmal im Rheinland und in der Eifel auf die Suche nach Relikten aus den Hochzeiten der Nebenbahnen. In Gewerbegebieten, auf Rad- und Wanderwegen, aber auch mitten in Wohngebieten ist er fündig geworden. Mit rund 70 historischen und aktuellen Fotos sowie anschaulichen Texten erzählt er faktenreich und unterhaltsam die Geschichte von 13 Haupt- und Nebenbahnstrecken von ihrer Eröffnung bis zur Gegenwart. Dieser Band ist nicht nur für Liebhaber längst verschwundener Bahnstrecken zwischen Mönchengladbach, Jülich, Dürenund Aachen ein Muss, sondern auch für alle Freunde der deutschen Eisenbahngeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland als Buch...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland:Auf Schienen unterwegs Bernd Franco Hoffmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
111 Eisenbahnorte im Rheinland, die man gesehen...
€ 16.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt der Eisenbahn besteht nicht nur aus den großen Schienensträngen, über die die Menschen von A nach B gelangen, sondern auch aus malerischen Museumsbähnchen, beeindruckenden Bahnhöfen und legendären Lokomotiven. Menschen haben für ihren Erhalt gekämpft und bewahren heute mit viel Einsatz ein nicht immer einfaches Erbe. Erleben Sie das gesamte Spektrum der Eisenbahn in Phasen der Euphorie, des Aufbruchs, aber auch des Niedergangs. Steigen Sie ein und kommen Sie mit zu 111 spektakulären und skurrilen, unbekannten und legendären, aber auch stillgelegten und manchmal nahezu verschwundenen Eisenbahnorten, die das Leben der Menschen prägten und durch Menschen geprägt wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Train Simulator - Starter Pack 3 (PC)
€ 11.49 *
ggf. zzgl. Versand

Eine von Deutschlands strategisch wichtigsten Eisenbahnlinien ist nun als Train Simulator Starter Pack erhältlich und bringt die volle Pracht der oberrheinischen Tiefebene zum Leben. Einer der größten Rangierbahnhöfe Europas ist nur eines der besonderen Merkmale dieser Strecke. Die Rheintalbahn verläuft von Mannheim über Karlsruhe nach Rastatt und wurde als Alternative zur Badischen Rheinbahn im Jahr 1870 eröffnet. Der ursprüngliche Streckenverlauf lag zwischen Graben-Neudorf und Karlsruhe, etwas weiter westlich, und ist heute als Hardtbahn bekannt. Sie wird abschnittsweise von den Linien S1 und S11 der Karlsruher S-Bahn befahren. 1895 wurde die heutige Strecke bis Karlsruhe eröffnet und bis Rastatt erweitert. Aufgrund des Verlaufs in der oberrheinischen Tiefebene, die sich von Mannheim bis Basel erstreckt, ist die Strecke komplett gerade und es gibt auch keine größeren Bahnkonstruktionen, wie Brücken oder Tunnel. Im Laufe der Zeit wurde die Strecke immer wieder erweitert, angepasst und besonders im Zuge der beiden Weltkriege ausgebaut. In den 1950er Jahren wurde die Strecke elektrifiziert. In den Folgejahren wurden viele kleinere Bahnhöfe stillgelegt, darunter auch Altrip, denn die Stadt liegt nun, nach Begradigung des Rheins, auf der anderen Seite des Flusses. Die Strecke wird heute sowohl von Fernverkehrszügen der BR 145 mit Regio-Reisezugwagen, ICE-Zügen und dem Regionalverkehr der DB Regio, als auch von verschiedenen S-Bahnlinien befahren. Südlich von Karlsruhe verkehren auch TGV aus und nach Frankreich. Im S-Bahndienst wie auch im Regionalverkehr werden unter anderem Triebwagen der Baureihe 425 eingesetzt. Eine bekannte Landmarke ist der Mannheimer Rangierbahnhof, einer von Europas größten Umschlagbahnhöfen mit einer Länge von sechs Kilometern und einer Fläche von 200 Hektar, der für den Frachtverkehr im südlichen Rheinland sehr wichtig ist. Der 80 Kilometer lange Abschnitt von Mannheim nach Karlsruhe wird im Train Simulator so zum Leben erweckt, wie er in der heutigen Zeit ist. Dazu gehören auch die kreuzenden Nahverkehrslinien, die Schnellfahrstrecken und die Frachtlinien, die stark befahren werden. Eine Vielzahl von Personen- und Frachtwagen sind in dieser Strecke mit enthalten, darunter der BR 406 ICE 3M, die DB BR189, DB BR425, DB BR294 und eine Reihe von typischen Güterwagen. Szenarien: Sieben Szenarien für die Route: - Container durch die Nacht - Rheinau Ersatzlok - Fracht nach Schwetzingen - Nahverkehr nach Karlsruhe - Nach Mannheim - ICE-Ersatz - Südwärts nach Karlsruhe Die Kerntechnologie des Train Simulator 2017 ist in diesem Paket enthalten; demnach wird der Train Simulator 2017 nicht zur Aktivierung dieses Packs benötigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Train Simulator - Starter Pack 3 (PC)
€ 9.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

Die Rheintalbahn verläuft von Mannheim über Karlsruhe nach Rastatt und wurde als Alternative zur Badischen Rheinbahn im Jahr 1870 eröffnet. Der ursprüngliche Streckenverlauf lag zwischen Graben-Neudorf und Karlsruhe, etwas weiter westlich, und ist heute als Hardtbahn bekannt. Sie wird abschnittsweise von den Linien S1 und S11 der Karlsruher S-Bahn befahren.1895 wurde die heutige Strecke bis Karlsruhe eröffnet und bis Rastatt erweitert. Aufgrund des Verlaufs in der oberrheinischen Tiefebene, die sich von Mannheim bis Basel erstreckt, ist die Strecke komplett gerade und es gibt auch keine größeren Bahnkonstruktionen, wie Brücken oder Tunnel.Im Laufe der Zeit wurde die Strecke immer wieder erweitert, angepasst und besonders im Zuge der beiden Weltkriege ausgebaut. In den 1950er Jahren wurde die Strecke elektrifiziert. In den Folgejahren wurden viele kleinere Bahnhöfe stillgelegt, darunter auch Altrip, denn die Stadt liegt nun, nach Begradigung des Rheins, auf der anderen Seite des Flusses.Die Strecke wird heute sowohl von Fernverkehrszügen der BR 145 mit Regio-Reisezugwagen, ICE-Zügen und dem Regionalverkehr der DB Regio, als auch von verschiedenen S-Bahnlinien befahren. Südlich von Karlsruhe verkehren auch TGV aus und nach Frankreich. Im S-Bahndienst wie auch im Regionalverkehr werden unter anderem Triebwagen der Baureihe 425 eingesetzt.Eine bekannte Landmarke ist der Mannheimer Rangierbahnhof, einer von Europas größten Umschlagbahnhöfen mit einer Länge von sechs Kilometern und einer Fläche von 200 Hektar, der für den Frachtverkehr im südlichen Rheinland sehr wichtig ist.Der 80 Kilometer lange Abschnitt von Mannheim nach Karlsruhe wird im Train Simulator so zum Leben erweckt, wie er in der heutigen Zeit ist. Dazu gehören auch die kreuzenden Nahverkehrslinien, die Schnellfahrstrecken und die Frachtlinien, die stark befahren werden.Eine Vielzahl von Personen- und Frachtwagen sind in dieser Strecke mit enthalten, darunter der BR 406 ICE 3M, die DB BR189, DB BR425, DB BR294 und eine Reihe von typischen Güterwagen.Szenarien:Sieben Szenarien für die Route:Container durch die NachtRheinau ErsatzlokFracht nach SchwetzingenNahverkehr nach KarlsruheNach MannheimICE-ErsatzSüdwärts nach KarlsruheFeatures:80 Kilometer lange Strecke von Mannheim nach KarlsruheS-Bahn, Fracht- und SchnellfahrlinienMannheim Rangierbahnhof, einer der größten Rangierbahnhöfe EuropasKarlsruhe RangierbahnhofDB BR 406 ICE 3M DB LackierungDB BR 189 in verkehrsroter DB LackierungDB BR 425 in roter S-Bahn LackierungDB BR 294 in verkehrsroter DB Lackierung (nur ´´Schnelles Spiel´´)Szenarien für die StreckeKompatibel zum ´´Schnellen Spiel´´

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Nov 28, 2018
Zum Angebot